Recht auf Stadt

Stadtsapziergang

In der Reihe "Stadtspaziergang" erkunden die NaturFreunde verschiedene Kieze und begeben sich auf eine Tour in der Geschichte und Geschichten der Kieze erzählt werden. Bei den Touren werden die Entwicklungen der Gegenwart und mögliche Zukunftsperspektiven der Kieze beleuchtet.Weiterlesen

Wohnen ist Menschenrecht

In Berlin hat sich in den letzten Jahren die Situation auf dem Wohnungsmarkt dramatisch verändert. War Berlin vor zehn Jahren noch die Stadt der Umzüge, in der sich die Menschen eine bessere Wohnung suchen konnten, wenn sie mit ihrer Wohnung nicht einverstanden waren, wird die Stadt heute immer...Weiterlesen

Recht auf Wohnen

Die NaturFreunde Berlin streiten für ein Recht auf Wohnen. Immer mehr Menschen werden aus ihren Wohnungen verdrängt und durch Mietpreissteigerungen wird Wohnen für viele immer schwerer bezahlbar. Die NaturFreunde setzen sich dafür ein, das in der Wohnungspolitik Berlins der Ausbau von bezahlbaren...Weiterlesen

Gemeinsamer Aufruf von 100 Gruppen und Initiativen: Hände weg vom Volksentscheid!

Aufgrund einer Initiative der Berliner Tische und Initiativen haben mehr als 100 Gruppen gegen die Verschlechterung der der direkten Demokratie protestiert. Initiatoren waren der Berliner Energietisch, der Berliner S-Bahn-Tisch, der Berliner Wassertisch, die Initiative „100% Tempelhofer Feld, die...Weiterlesen

Stadtentwicklung

Die NaturFreunde Berlin beschäftigen sich seit vielen Jahren mit Vorschlägen für eine nachhaltige, ökologische und soziale Stadtentwicklung. Im Bündnis "Berlin Immergrün" setzten sie sich für die Sicherung wertvoller Grün- und Waldflächen in Berlin ein. Im Bündnis "Pro Straßenbahn" engagieren sich...Weiterlesen

NaturFreunde fordern Berliner Senat auf Prinzessinnengarten zu erhalten und den Mietvertrag zu verlängern

Berlin, 17.09.2012 - Zu den Planungen des Berliner Liegenschaftsfonds, den Verkauf des Grundstücks des heutigen „Prinzessinnengartens“ am Moritzplatz zu forcieren erklärt der stellvertretende Vorsitzende der NaturFreunde Berlin, Uwe Hiksch: NaturFreunde unterstützen die Petition zur Erhaltung des...Weiterlesen

Seiten