Link zum Inhalt Link zur Navigation Link zum Suchfeld Zum Link zur Startseite und zur Sitemap. Link zur Schriftvergrößerung
NaturFreunde Berlin
 
Inhalt


Rundweg um das NaturFreundehaus Hermsdorfer Fließtal

Wenn wir das Grundstück verlassen, gehen wir links über die Brücke. Am ersten Weg geht es wieder nach links, am Rand des Fließtal entlang. Achtung hier brüten regelmäßig Fasane, daher sollten wir dort ruhig sein. Bald kommen wir an eine Wegkreuzung. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher auf den Steg durch das Tal Richtung Glienicke. Die freie Wasserfläche, die wie der Verlauf des Fließ aussieht, ist in Wirklichkeit der Überrest einer Straße aus den dreißiger Jahren, die später versunken ist.

Wir kehren zurück zur Kreuzung und wenden uns nach links. Auch hier sind Stege angelegt. Hinter den Stegen gehen wir weiter geradeaus über die Wiese. Nach etwa dreihundert Metern wenden wir uns dann nach rechts und kommen auf die Straße „Am Vierrutenberg“, in die wir nach rechts einbiegen. Am Ende dieser Straße stoßen wir auf die kleine Straße „Am Rohrbruch“. Hier biegt unser Weg nach links. Hinter einem Durchgang erreichen wir wieder die Kreuzung, an der wir bereits vorher waren. Für den Rückweg nutzen wir den breiten oberen Weg, der zuerst direkt an der Siedlung entlang führt. So gelangen wir zurück zur Seebadstraße. Leicht rechts auf der anderen Straßenseite geht unser Weg weiter.

Zwischen Seebad und Hermsdorfer Fließ führt uns der Weg zum Hermsdorfer See, an dessen Ufer wir stets weitergehen, bis uns eine Wegkreuzung den Weg nach rechts über das Fließ freigibt. So erreichen wir die Seestraße. Bald aber biegen wir in die Junostraße ein. Am Ende der kurzen Straße befindet sich das ehemalige Seeschlösschen - eine alte Ausflugsgaststätte der Berliner Arbeiter, die damals nur in solchen Sälen ihre politischen Versammlungen abhalten konnten. Bald werden hier moderne Wohnungen entstehen.

Wir kehren wieder um und biegen nach 50 Meter in die Straße „Am Seeschloss“ nach rechts. Nach wenigen Schritten finden wir dort Treppenstufen und kommen unten wieder auf die Seebadstraße. Nach wenigen Metern rechts sind wir wieder am NaturFreundehaus angelangt.