Link zum Inhalt Link zur Navigation Link zum Suchfeld Zum Link zur Startseite und zur Sitemap. Link zur Schriftvergrößerung
NaturFreunde Berlin
 
Inhalt
| 2017 |
2017
Januar Februar
März April
Mai Juni
Juli August
September Oktober
November Dezember



nur
anzeigen und



nur
anzeigen und


Bewegt durchs Jahr: Die Termine

Das Krankenhaus Biesdorf in der Zeit des Nationalsozialismus

Samstag 24.06.2017

  • Ort: S-Bahnhof Biesdorf (Ausgang Oberfeldstraße) Oberfeldstraße 1 12683 Berlin
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr
  • Verantwortlicher: Adelante

Die DenkMalTour führt vom S-Bahnhof Biesdorf durch die Getreidesiedlung in Biesdorf-Nord über das Gelände der seinerzeitigen Städtischen Heil- und Pflegeanstalt (für Epileptische) Wuhlgarten (1890-1945) und des heutigen Unfallkrankenhauses Berlin zum U- und S-Bahnhof Wuhletal. Wir sehen Spuren der Geschichte dieses Territoriums aus der Zeit des Faschismus – vom NS-Siedlungsbau bis zum mörderischen „Euthanasie“-Programm T4. Die Anstalt Wuhlgarten wiederum wandelte sich binnen weniger Jahre von einer bahnbrechenden psychiatrischen Klinik zu einem Durchgangszimmer des Todes.

Wir begegnen in Biesdorf aber auch Orten, an denen sichtbar wird, dass hier beinahe das „Berliner Wandlitz“ entstanden wäre. Das fiktive Adressbuch der endvierziger Jahre ist wie ein kleines „Who is who“ der seinerzeitigen SED-Führung. Heute befindet sich hier die modernste Unfallklinik des Landes.

Das immer noch beschauliche Biesdorf ist ein Ort, an dem sich Geschichte förmlich im Brennpunkt darstellt. Biesdorf gehört damit zu den Gebieten, an denen sich die Ambivalenz des heutigen Umganges mit Geschichte in seltener Eindringlichkeit darstellt.

Referent: Wolfgang Brauer (Vorsitzender des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf e.V.)

Die DenkMalTour wird gemeinsam organisiert von Helle Panke e.V. und den NaturFreunden Berlin.
Kosten: 2,50€
Veranstaltungsort:

Juni 2017

01.06.2017 | 17.00 Uhr

Anti-Atom-Protest vor der ungarischen Botschaft

  • Ort: Unter den Linden 76
  • Uhrzeit: 17.00 Uhr

In Ungarn gibt es derzeit nur einen einzigen AKW-Standort, in Paks. Das AKW Paks liegt etwa 100 Kilometer südlich von Budapest. In Paks laufen vier Uraltreaktoren vom Typ WWER 440/213, die zwischen 1982 und 1987 in Betrieb gegangen sind. Damals waren Laufzeiten von 30 Jahren für die Reaktoren geplant, die heute schon weit überschritten sind. Für die Blöcke 1 und 2 wurden die Laufzeiten durch die ungarische Regierung bereits um weitere 20 Jahre verlängert, für die Blöcke 3 und 4 läuft das >>>

02.06.2017 | 14.00 Uhr

Treffen der Ortsgruppe Friedrichshagen - Motto: Lesenachmittag

  • Ort: KIEZKLUB Vital Myliusgarten 20 12587 Berlin
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Wir lesen von „Heinz, dem Quermann".

04.06.2017 | 07.56 Uhr

Radtouren 2017: Mecklenburger Seen

  • Ort: S-Bf. Neuenhagen
  • Uhrzeit: 07.56 Uhr

7:56 h Nhgn, 847 h Gesundbrunnen, an 10:25 Waren Müritz, Rundkurs ca. 70 km über Eldenburg, Klink, Gra-benitz, Wendhof, Untergöhren, Fleesensee, Kloster Malchow, Nossenthin, Jabel, Schloß Schwenzin

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist.
Die Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, Landschaft >>>

07.06.2017 | 13.00 Uhr

RadTour 4: Spandau und Umgebung

  • Ort: Bhf. Spandau, Florida Eisdiele
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch Spandau und Umgebung.

Infos: Hartmut Diesing, Tel. 30 81 40 80

08.06.2017 bis 12.06.2017

NaturFreunde bewegen: RadReise: Radeln um die „Perle der Uckermark“ Templin

  • Ort: Templin in der Uckermark

Gemeinsam geht es auf schönen Wegen auf Tour mit den Fahrrädern.

4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Garni „Zum Eichwerder“, An- und Abreise mit der Bahn, Gepäcktransport vom
Bahnhof zum Hotel und retour

Kosten: 204,00 € im DZ bzw. 264,00 € im EZ, Gäste + 10,00 €, Fahrradmiete ca. 5,00 €/Tag, E-Bike ca. 15,00 €/Tag. Anreise mit
dem Auto ist möglich.

Auskunft u. Anmeldung:
Naturfreunde Berlin, Fachgruppe Skiclub NF, Volker Hammer, Tel.: 741 73 59, E-Mail: hammer.volker@arcor.de

08.06.2017 | 19.00 Uhr

Zukunftskommission der NaturFreunde Berlin

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

In der Zukunftskommission wollen die NaturFreunde Berlin über zukünftige Entwicklung des Verbandes diskutieren und Vorschläge für die Umsetzung des Arbeitsprogramms erarbeiten.

In Berlin fehlen aktuell mehr als 15 000 Kitaplätze. Wir NaturFreunde können mit der Gründung von NaturFreunde-Kitas dazu beitragen, diesen erheblichen Mangel zu verringern. Aus diesem Grund diskutiert der Landesvorstand seit längerer Zeit über die Möglichkeit, in Berlin „NaturFreunde-Kitas“ zu gründen.

Die >>>

09.06.2017 | 18.00 Uhr

Fotoexkursion: Der Friedhof der Sozialisten

  • Ort: Vor dem Haupteingang, Gudrunstraße 20, 10365 Berlin
  • Uhrzeit: 18.00 Uhr

Die Fotoexkursion erkundet den „Friedhof der Sozialisten“. Wir wollen uns der Gedenkstätte und ihren Gräbern nähern, uns mit der Geschichte der dort Geehrten auseinandersetzen und die architektonische und künstlerische Gestaltung der Gedenkstätte fotografisch erkunden.

Leitung: Uwe Hiksch

Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902


Die Fotoexkursionen der NaturFreunde

Die Fotoexkursionen knüpfen an die Tradition der sozialkritischen Fotografie der >>>

09.06.2017 | 16.00 Uhr

Berlin: Fahrradrallye gegen die ‚G20-Afrika-Konferenz‘

  • Ort: Müllerstr. 178, 13353 Berlin (nahe S+U-Bahnhof Wedding)
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Zwischenstopps: REWE, Deutsche Bank und KfW, H&M, Gedenktafel zur Erinnerung an die Afrika-Konferenz 1884/85, BMZ. Ziel: Oranienplatz

Wir besuchen Bayer und andere Profiteure sowie verantwortliche Institutionen, die u.a. für die Zerstörung der bäuerlichen Landwirtschaft in Afrika verantwortlich sind. Wir werden exemplarisch über ihre Rolle informieren.

10.06.2017 | 9.00 - 17.00 Uhr

Erste Hilfe-Kurs

  • Ort: Kanu-Club NaturFreunde Berlin, Elisabeth-Flickenschildt-Str. 16, 13599 Berlin
  • Uhrzeit: 9.00 - 17.00 Uhr

Die NaturFreunde Berlin bieten einen Erste-Hilfe-Kurs durch den ASB (Arbeitersamariterbund) für ihre Mitglieder an.

Kosten: 30 €

Bei Trainer*innen oder Wanderleiter*innen können auf Antrag die Kosten übernommen werden.

Bitte melden bei:
geschaeftsstelle@naturfreunde-berlin.de

11.06.2017 | 08.16 Uhr

Radtouren 2017: Musik im Dialog mit Feuer, Wasser, Erde, Luft von Potsdam

  • Ort: S-Bf. Neuenhagen
  • Uhrzeit: 08.16 Uhr

8:16 h Nhgn. 8:59 h Ostbf. Rtg. Magdeburg, an 9:36 h Potsdam Hbf, Rundkurs ca. 33 km,
Start Luisenplatz/ Brandenburger Tor, entlang von 7 Seen und Konzertorten in schönster Natur

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist.
Die Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, Landschaft und Geschichte. >>>

11.06.2017 | 11.00

Infostand der NaturFreunde auf dem Umweltfestival

  • Ort: Brandenburger Tor (Straße des 17. Juni)
  • Uhrzeit: 11.00

Unter dem Motto „Ökolandbau – gut für uns und gut für's Klima“, veranstaltet die GRÜNE LIGA zum 22. Mal das Umweltfestival am Brandenburger Tor mit einer bunten Meile ökologischer Vielfalt. Rund 250 Aussteller präsentieren Alternativen für eine umweltgerechte und nachhaltige Lebensweise auf dem größten Ökomarkt Deutschlands.

Auch die NaturFreunde sind mit einem Infostand dabei.

Unterstützung bei der Standbetreuung wird gerne gesehen.

Weitere Infos: www.umweltfestival.de

11.06.2017 | 10.00 Uhr

NaturFreunde bewegen: Wanderung vom Schwielowsee nach Potsdam

  • Ort: Potsdam Hauptbahnhof, 10.17 Uhr, Weiterfahrt mit Bus 607
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Wanderung der NaturFreunde Berlin, OG „Flotte Socke“

Wanderleitung: Uschi Hahn, Renate und Manfred Krohn

11.06.2017 | 18.30 Uhr

Treffen Friedenskoordination (FRIKO) Berlin

  • Ort: PallasT, Pallasstr. 35/Ecke Potsdamer Str. (U2 Bülowstr., U7 Kleistpark, M 48 u. M 85, A187)
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

In der Berliner Friedenskoordination (FRIKO) treffen sich seit Herbst 1980 Vertreter/innen aus weltanschaulich sehr unterschiedlichen Gruppen, um über ihre friedenspolitischen Aktivitäten zu informieren, ihre Arbeit zu vernetzen und gemeinsame Vorhaben zu planen.

12.06.2017 | 10.00 Uhr

Tagung des Landesausschusses der NaturFreunde Berlin

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Der Landesausschuss ist das zweithöchste Gremium der Naturfreunde Berlin. Er überwacht die Arbeit der Landesleitung und fasst wichtige Beschlüsse zwischen den Landeskonferenzen, u. a. über die jährlichen Haushaltspläne. Darüber hinaus koordiniert er die Arbeit der Gruppen und Verbandsorgane.

Der Landesausschuss tagt in der Regel alle drei Monate. Die Sitzungen sind immer öffentlich.

14.06.2017 | 19.00 Uhr

Plenum Berliner Energietisch

  • Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring Platz 1, 10243 Berlin
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Der Energietisch ist ein parteiunabhängiges Bündnis aus lokalen Initiativen und Organisationen. Das Energietischplenum trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat, um alle Grundsatzentscheidungen zu treffen. Dem Plenum gehören alle Unterstützerorganisationen und Einzelpersonen an.

Informationen/Kontakt:

Berliner Energietisch
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin,
Telefon: 030/24 35 78 03 oder 030/23 48 02 >>>

15.06.2017 | 19.00 Uhr

Politik konkret: Freihandelspolitik und G-20-Gipfel

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Straße 7, 10713 Berlin (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Die Veranstaltung wird sich mit den Auswirkungen von Freihandelspolitik auf die Länder des globalen Nordens und des globalen Südens beschäftigen. Ziel der Veranstaltung ist, die unterschiedlichen Interessen der Akteure in der globalisierten Welt herauszuarbeiten und ihre entsprechenden Strategien zu erklären.

Beim G20-Gipfel in Hamburg wird von Seiten der Bundesregierung auch die Forderung nach einer neoliberalen Freihandelspolitik, wie sie in den Freihandelsabkommen EU-Kanada (CETA) und dem >>>

17.06.2017 | 10.00 Uhr

Infostand der NaturFreunde auf dem Fest der Linken

  • Ort: Rosa-Luxemburg-Platz
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Der Rosa-Luxemburg-Platz wird von 11 bis 22 Uhr wieder zum Festgelände mit zahlreichen Bands, einem Kinderfest, Podiumsdiskussionen und buntem Markttreiben.

Mehr Infos: www.fest-der-linken.de

Unterstützung bei der Standbetreuung wird gerne gesehen.

17.06.2017 | 11.00 Uhr

G20-Protestwelle in Berlin

  • Ort: Pariser Platz (vor dem Brandenburger Tor)
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Ein breites Bündnis aus Umweltorganisationen, Eine-Welt-Initiativen und Menschenrechtsorganisationen organisiert eine „G20-Protestwelle“ in Berlin. Bitte bringt Eure Forderungen und Vorschläge mit, damit ein buntes, kreatives Bild entstehen kann.

Ablauf:

11.00 bis 15 Uhr Transparentmalaktion am Brandenburger Tor
11.30 Uhr Bildaktion

Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902

18.06.2017 | 08.36 Uhr

Radtouren 2017: Elbauen der Prignitz

  • Ort: S-Bf. Neuenhagen
  • Uhrzeit: 08.36 Uhr

8:36 h Nhgn, 9:14 h Ostbf Wismar, an 11:59 h Wittenberge, Tour bis 55 km über Hinzdorf, Bählow, Gnevsdorf, Abbendorf, Quitzöbel, Roddan, Rühstädt, Bad Wilsnack

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist.
Die Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, Landschaft und Geschichte. Dabei meiden wir >>>

18.06.2017 | 10.20 Uhr

NaturFreunde bewegen: Wanderung auf dem Jakobsweg von Saarmund nach Beelitz (18 km)

  • Ort: Bahnhof Saarmund
  • Uhrzeit: 10.20 Uhr

Auf schönen Wegen geht es auf dem Jakobsweg von Saarmund nach Beelitz. Unter der Leitung von Frank Goyke werden wir kulturelle und geschichtliche Informationen zum Jakobswegen in Brandenburg erfahren. Bitte für die Tour Essen und Getränke mitnehmen.

Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902

Leitung: Frank Goyke

Bahnverbindung:

Bahn: RE 3709 ab 9.15 Uhr, Berlin Hbf. (Richtung: Dessau Hbf.), Umstieg in Michendorf, ab 10.10 Uhr (RB 18150), Saarmund an: >>>

18.06.2017 | 11.00 Uhr

Tag der offenen Tür im Kanu-Club NaturFreunde Berlin (KCN)

  • Ort: KCN, Elisabeth-Flickenschildt-Str. 16, 13599 Berlin-Haselhorst
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Am 18. Juni 2017 findet der „Lange Tag der StadtNatur“ (http://2017.langertagderstadtnatur.de) statt.
Der KCN bietet hier, wie in den letzten Jahren, Touren in seinen Großcanadiern zum Zitadellengraben an.
In diesem Zusammenhang veranstaltet er einen „Tag der offenen Tür“ für alle paddelinteressierten Freund*innen der Natur.
Von 11:00 bis 17:00 Uhr könnt ihr das Gelände (wieder-)entdecken und auch mal ins Boot steigen. Grillwürste, Getränke und Kuchen können käuflich erworben werden.

Mehr >>>

18.06.2017 | 13:30 Uhr

Dragonale 2017

  • Ort: Hof & Saal des Club Gretchen, Obentrautstr. 19-21, 10963 Berlin (nahe U1 U7 Hallesches Tor/ U6 U7 Mehringdamm)
  • Uhrzeit: 13:30 Uhr

Im Rahmen des Nachbarschaftfestes „Dragonale“ möchten wir über die vielfältigen Aktivitäten der vernetzten Initiativen und Gewerbetreibenden informieren, die sich zusammen und seit längerem mit der Entwicklung des sogenannten des Dragonerareals kritisch, engagiert und mit kreativen Aktionen auseinandersetzen. Und wir möchten Dich / Sie für diesen Ort mit seiner spezifischen Atmosphäre und seinen Möglichkeiten begeistern. Gemeinsame Vorstellungen für die Zukunft des Geländes sind u.a. eine >>>

19.06.2017 | 19.00 Uhr

Treffen der Historischen Kommission

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Viele Jahre haben die NaturFreunde mit der historischen Kommission einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der NaturFreunde-Geschichte und der Aufarbeitung der Materialien zur Geschichte des Arbeiter*innensports geleistet. An dieser wichtigen Tradition wollen die NaturFreunde Berlin wieder anknüpfen und sich in Zukunft wieder regelmäßig treffen, um die Geschichte der NaturFreunde Berlin zu sichern. Zur Teilnahme sind alle eingeladen, die sich für geschichtliche Arbeit interessieren.

Die >>>

20.06.2017 | 10.00 Uhr

NaturFreunde Friedrichshagen: Wanderung im Hermsdorfer Fließtal

  • Ort: Hauptbahnhof, S-Bahnsteig
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Auf schönen Wegen geht es durch das Hermsdorfer Fließtal.

20.06.2017 | 19.00 Uhr

Fotoexkursion: Treffen zur Vorbereitung der Fotoausstellung

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Seit mehr als vier Jahren organisieren die NaturFreunde Berlin Fotoexkursionen. Dabei sind viele beeindruckende Bilder entstanden. Einen kleinen Teil unserer Fotos wollen wir im Sommer bei einer Ausstellung in der NaturFreunde-Galerie zeigen.

Alle die an Fotoexkursionen teilgenommen haben und gerne einige Bilder ausstellen wollen sind herzlich eingeladen. Bitte sucht 3 – 7 Fotos aus, die ihr von den verschiedenen Fotoexkursionen einbringen wollt und bringt die Fotos auf einen Stick am 20. >>>

22.06.2017 | 10.00 Uhr

RadTour 6: Von Spandau nach Werder (ca. 40 km)

  • Ort: Bhf. Spandau, Florida Eisdiele
  • Uhrzeit: 10.00 Uhr

Genusstour von Spandau über Nehlitz und Marquard nach Werder

Infos: Manfred Kuchale, Tel. 4061188

23.06.2017 | 19.00 Uhr

Wissenschaft konkret: Auf dem Weg zum grünen Kapitalismus? Energiewende nach Fukushima

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Wissenschaft konkret: Vortrag: Auf dem Weg zum grünen Kapitalismus? Energiewende nach Fukushima

Die Reaktorkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 war für Bundeskanzlerin Merkel der Anlass, dem Druck der Anti-Atom-Bewegung nachzugeben und mit dem Atomausstieg die sogenannte Energiewende und damit eine tiefgreifende ökologische Modernisierung einzuleiten. Heute wird ein »grüner Kapitalismus« als Ausweg aus den vielfältigen Krisen propagiert. Angesichts einer labilen Weltwirtschaft, wachsender >>>

24.06.2017 | 13.00 Uhr

Kiezspaziergang: Rund um Rütli - Bildung und Stadtentwicklung

  • Ort: U-Bahnhof Hermannplatz (auf dem Platz)
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr

Kiezspaziergang, Dauer ca. 2,5 Std.

Die Exkursion kreist räumlich wie auch thematisch „Rund um Rütli”. Thematisiert wird der Zusammenhang zwischen Bildung und Stadtentwicklung im Neuköllner Reuterkiez. Bildung gilt als Schlüssel zu mehr sozialer Gerechtigkeit und ist daher besonders in sozial benachteiligten Kiezen mit hohen Erwartungen verbunden. Gleichzeitig spielt das Bildungsangebot eine wichtig Rolle, um den Wegzug alternativer Mittelschichtsfamilien aus Quartieren mit besonderem >>>

24.06.2017 | 11.00 Uhr

Einladung zur Fahrtennachbesprechung Toblach und Vorschau zur Fahrt 2018

  • Ort: Kanu-Club-Naturfreunde, Elisabeth-Flickenschildt-Str. 16, 13599 Berlin – ehemals Pulvermühlenweg
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Wie in jedem Jahr findet eine Fahrtennachbesprechung der Skitour nach Toblach statt. Gleichzeitig wird eine erste Vorschau auf die Fahrt 2018 gegeben.

Bei einem gemütlichen Brunch treffen sich Teilnehmende und Interessierte der Fahrt nach Toblach.

Wir bitten um kurze Rückmeldung an Jürgen und Margrit Schibikowski, Tel 030 606 36 50.

24.06.2017 | 14.00 Uhr

Das Krankenhaus Biesdorf in der Zeit des Nationalsozialismus

  • Ort: S-Bahnhof Biesdorf (Ausgang Oberfeldstraße) Oberfeldstraße 1 12683 Berlin
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Die DenkMalTour führt vom S-Bahnhof Biesdorf durch die Getreidesiedlung in Biesdorf-Nord über das Gelände der seinerzeitigen Städtischen Heil- und Pflegeanstalt (für Epileptische) Wuhlgarten (1890-1945) und des heutigen Unfallkrankenhauses Berlin zum U- und S-Bahnhof Wuhletal. Wir sehen Spuren der Geschichte dieses Territoriums aus der Zeit des Faschismus – vom NS-Siedlungsbau bis zum mörderischen „Euthanasie“-Programm T4. Die Anstalt Wuhlgarten wiederum wandelte sich binnen weniger Jahre von >>>

24.06.2017 | 14.00 Uhr

Fairhandeln – Repair-Café und Tauschmarkt

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Straße 7, 10713 Berlin (U-und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 14.00 Uhr

Im Repair-Café kann unter Anleitung gemeinsam repariert und gebastelt werden; es geht dabei in erster Linie um Hilfe zur Selbsthilfe, neue Dinge und Leute kennenzulernen und sich Wissen anzueignen. Wichtig ist es, Zeit, gute Laune und pro Veranstaltung nur einen Gegenstand zum Reparieren mitzubringen.
Viele Dinge des täglichen Gebrauchs gehen im Laufe ihrer Nutzung irgendwann kaputt und werden durch Neues ersetzt. Das betrifft z.B. elektrische Geräte oder auch Kleidung. Oft sind es kleine >>>

24.06.2017 | 16.00 Uhr

Kräuterwanderung mit Eva: Johannis

  • Ort: Bus-Station des Busses 181, Halt: Goldenes Horn Süd (Britzer Straße, Berlin-Mariendorf)
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr

Bitte Baumwollbeutel, Wasserflaschen und Taschenmesser mitnehmen.


Dauer des Kräuterspaziergangs: ca. 2 Std.

Das Angebot ist kostenfrei, Spende ist willkommen.
Schnupperangebot (ohne Anmeldung, kommt einfach dort hin.

Bei Rückfragen wendet euch an Lothar:
OG Friedrichshain - Kreuzberg
lebgut@web.de bzw. Tel.: 0176 965 03 573

25.06.2017 | 07.56 Uhr

Radtouren 2017: Havel und Havelquelle

  • Ort: S-Bf. Neuenhagen
  • Uhrzeit: 07.56 Uhr

7:56 h Nhgn. 8.28 h Lichtenberg Rtg Hbf, 8:47 h Gesundbrunnen Rostock, an 10:14 h Kratzeburg,
Tour ca. 60 km über Dambeck, Ankershagen, Pieverstorf, Dalmsdorf, Babke, Wesenberg, Neustrelitz

Wir wollen die Vielfalt der Natur entdecken und fahren ca. 15 km/h. Jeder Teilnehmer/in sollte Verpflegung und Trinken für Pausen und Picknick dabei haben, da eine Einkehr in Gaststätten möglich, aber nicht garantiert ist.
Die Touren fördern Geselligkeit und vermitteln Wissen zu Orten, Landschaft und >>>

25.06.2017 | 11.00 - 16.00 Uhr

Familienpaddeln mit Geflüchteten

  • Ort: KCN Berlin, Elisabeth-Flickenschildt-Straße, 16, 13599 Berlin-Spandau
  • Uhrzeit: 11.00 - 16.00 Uhr

Die NaturFreunde Berlin veranstalten gemeinsam mit Teamer*innen vom Kanu-Club der NaturFreunde mehrere Familiennachmittage. Gemeinsam wird ein buntes Programm mit Familienpaddeln auf dem Gelände des Kanu-Clubs der NaturFreunde Berlin stattfinden. Mit großen „Familienkanus“ aber auch mit Einer- und Zweierkajaks geht es hinaus auf den Spandauer See. Gemeinsam wird die „Insel Eiswerder“ und die „Zitadelle Spandau“ aus einer völlig neuen Perspektive entdeckt.

Die Bootstouren werden von >>>

25.06.2017 | 11.00 Uhr

Kinderwagen on tour: Pack die Badehose ein: Wanderung von Tegel zum Bootshaus

  • Ort: U-Bahnhof Holzhauser Straße (U6)
  • Uhrzeit: 11.00 Uhr

Die Tour führt auf schönen Wegen durch den Tegeler Forst zum Bootshaus der NaturFreunde in Spandau. Dort treffen wir uns mit Familien von Geflüchteten um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Gemeinsam geht es hinaus auf den Spandauer See. Von dort werden wir die Zitadelle Spandau und die Insel Eiswerder von einer ganz anderen Perspektive erkunden.

Badesachen nicht vergessen.


Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902


Kinderwagen on >>>

26.06.2017 | 19.00 Uhr

Treffen AK Internationalismus

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Der AK Internationalismus wird sich mit folgenden Themenbereichen beschäftigen:

1. Informationen über internationale Themen
2. Weiterentwicklung des Projektes mit den NaturFreunden in Algerien
3. Weiterarbeit an möglichen gemeinsamen Projekten in Südamerika
4. Was sonst noch ist


Infos bei: Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902



AK Internationalismus der NaturFreunde

Im AK Internationales werden die internationalen Aktivitäten der NaturFreunde >>>

28.06.2017 | 10.45 Uhr

RadTour 7: Auf den Spuren der Bäke

  • Ort: vor dem Eingang Botanischer Garten, Königin-Luise-Str.
  • Uhrzeit: 10.45 Uhr

Vom Fichtenberg zur Glienicker Lake, auf den Spuren der Bäke

Infos: Franiska Koehler, Klaus Oumard, Tel. 030 801 85 08

29.06.2017 | 18.30 Uhr

Umweltarbeitskreis der Berliner NaturFreunde

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 18.30 Uhr

Wir diskutieren über die Umweltpolitik in Berlin, planen Aktionen und Demonstrationen und informieren über aktuelle Entwicklungen in der Umweltpolitik in Berlin. Beim Umweltarbeitskreis treffen sich NaturFreunde und Interessierte.

Themen sind:
* Informationen über Umweltprojekte in Berlin
* Austausch über die Verkehrspolitik in Berlin
* Austausch über die Energiepolitik in Berlin
* Umweltpolitik in den Bezirken
* Informationen über konkrete Projekte in Berlin

Unsere Schwerpunkte >>>

29.06.2017 | 20.00 Uhr

Vernetzungstreffen Für einen gerechten Welthandel

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Str. 7, 10713 Berlin, (U- und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 20.00 Uhr

Als neues Netzwerk trifft sich die Arbeitsgruppe „Gerechter Welthandel“, in der über die aktuellen Entwicklungen von Freihandelsabkommen diskutiert werden soll. Bei dem Treffen werden Aktionen besprochen, Veranstaltungen geplant und Informationen ausgetauscht.

29.06.2017 | 19.00 Uhr

Treffen Bündnis Schule ohne Militär

  • Ort: NaturFreunde Berlin, Paretzer Straße 7, 10713 Berlin (U-und S- Bahnhof Heidelberger Platz)
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr

Die NaturFreunde Berlin sind Mitglied im Bündnis "Schule ohne Militär". Gemeinsam mit Gewerkschaften, Jugendverbänden und antimilitaristischen Organisationen und Initiativen setzen sie sich für eine Schule ohne Militär ein.

Ziele des Bündnisses:

* Wir wollen erreichen, dass die Schulen und anderen Bildungseinrichtungen grundsätzlich zu militärfreien Einrichtungen werden. Wir setzen uns dafür ein, dass Schulen sich jeglicher Einflussnahme durch die Militärs verweigern.

* Wir >>>